Stephan Eicher mit neuem Nummer 1 Album

Stephan Eicher meldet sich zurück. Mit neuem Album und grosser Tournée. «Levnolée» heisst sein neustes Werk und steigt in der Schweizer Hitparade gleich auf Platz 1 ein.

Platz 1 in der Hitparade. Nichts Neues für Stephan Eicher. Sein letztes Album landete schon dort, wie viele andere seiner Alben auch. Seine Konzerte sind gewöhnlich ausverkauft. Der Mann ist erfolgreich. Keine Frage.

Auf seinem neuen Alben befinden sich 12 Lieder. 9 davon in französischer Sprache, 3 in Mundart. Ein Werk, das ohne Streicher auskommen sollte. So war der Plan. Es hat trotzdem Streicher. Und Bläser. Diese sind Stephan Eicher im Moment wichtiger.

Weitere Arbeitsregeln waren: Kein Song sollte länger als 2 Minuten 59 Sekunden sein. Es hat trotzdem längere Songs auf dem Album. Keine Balladen. Schön, hat er sich auch an diese von ihm aufgestellte Regel nicht gehalten. Sind doch ruhige Songs von Stephan Eicher etwas vom Schönsten in Sachen Musik. Warum stellt der Mann Regeln auf und bricht sie? Im Gespräch mit Joschi Kühne versucht er sich zu erklären.

Gespielte Musik

Moderation: Joschi Kühne, Redaktion: Dano Tamásy