Swiss Jazz Orchestra: «Buebetröim Vol. 2»

«Buebetröim», das erfolgreichste Projekt des Swiss Jazz Orchestras, wird weitergeträumt. Die Idee ist dieselbe geblieben: Schweizer Popstars singen mit dem grössten Klangkörper des Jazz zusammen.

Auch für das zweite Album «Buebetröim Vol. 2» konnte Stephan Geiser, der geistige Begründer dieser unkonventionellen Idee, Grössen der Schweizer Popmusikszene begeistern und verpflichten: Sina, Adrian Stern, Ritschi, Marc Sway, Gigi Moto, Michael von der Heide und Heidi Happy.

Gegenüber der ersten CD durfte diesmal eine jüngere Garde ran. Eines ist auch geblieben: Die Produktion klingt wieder verblüffend gut, wenn Pop- und RockmusikerInnen mit einer mit allen Wassern gewaschenen Big Band ihre eigenen Songs auf eine ganz neue Art interpretieren, ohne die Originalversion aus den Augen zu verlieren.

Gespielte Musik

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Roli Lüthi