Archivperlen

Ein Blick in die Mottenkiste von «Tacho» enthüllt Kurioses, Lustiges aber auch Tragisches aus einem halben Jahrhundert Mobilität in der Schweiz.

    • 2. Juli 1958: Der Traum von der Autobahn

      Eine Umfrage bei Automobilisten zeigt die Stimmung der Bevölkerung in Sachen Autobahn. Es gibt immer häufiger Staus, die Realisierung des Nationalstrassennetzes wird sehnlichst erwartet.

      2:47 min vom 1.6.2015

    • 5. Oktober 1962: Tollkühne Autofahrer

      Der Strassenverkehr in den 60er Jahren hat seine eigenen Regeln. Fussgängerstreifen werden grundsätzlich ignoriert und riskante Überholmanöver stehen an der Tagesordnung. Ein interessanter Einblick in eine etwas spezielle und längst vergangene Fahrkultur.

      8:08 min vom 1.6.2015

    • 29. November 1963: Der Fussgängerstreifen

      Fussgängerstreifen benützen und eindeutige Handzeichen geben – das sind die wichtigsten Fussgänger-Regeln. Diese sind aber leider schnell vergessen, wenn man in Eile ist.

      1:20 min vom 1.6.2015

    • 7. April 1965: Richtgeschwindigkeit statt Höchsttempo

      Der Bundesrat will auf den Strassen keine Tempolimite einführen, sondern setzt auf Geschwindigkeitsempfehlungen.

      3:22 min vom 1.6.2015

    • 16. März 1966: 36. Genfer Autosalon

      Aus Anlass des Genfer Autosalons ein Beitrag der Sendung «Carrefour» des Westschweizer Fernsehens. Neben dem Besuch des Autosalons und dem Betrachten der neusten Automodelle stellt sich auch die Frage nach der Bedeutung des Autos im Leben des Menschen.

      9:18 min vom 1.6.2015

    • 1. April 1967: Ungewöhnliche landwirtschaftliche Nutzfläche

      Die Sendung «Antenne» vom 1.4.1967 berichtet über einen Bauern, welcher vom Landwirtschaftsdepartement Nidwalden die Bewilligung erhalten hat, den Grünstreifen der Autobahn irgendwie landwirtschaftlich zu nutzen (zum Beispiel als Kuh-Weide).

      3:00 min vom 1.6.2015

    • Autoputz-Kurs

      «Was liegt der Schweizer Frau näher, als zu Putzen?» fragt der Kursleiter und führt ein Dutzend lernwillige Frauen in die hohe Kunst des Autowaschens- und putzens ein.

      3:44 min vom 1.6.2015

    • 28. August 1967: Seerettungsübung in Rorschach

      Viele Schaulustige verfolgen eine Seerettungs-Übung der Schweizerischen Lebensrettungsgesellschaft (SLRG) Sektion Rorschach. Hauptattraktion ist die Rettung des eingeschlossenen Fahrers eines im Bodensee versunkenen Autos.

      3:26 min vom 1.6.2015

    • 23. Juni 1972: Fahrregeln auf der Autobahn

      Die Autobahnpolizei erklärt das richtige Fahrverhalten für Automobilisten: kein unnötiges Anhalten auf dem Pannenstreifen, korrektes Einspuren auf die Autobahn, Einhalten von Richtgeschwindigkeiten etc.

      3:06 min vom 1.6.2015

    • 26. November 1973: Autofreier Sonntag

      Mit der Erdölkrise im Jahr 1973 wird der bis anhin billige Treibstoff teuer und knapp. Zum Energiesparen verfügt der Bundesrat 3 autofreie Sonntage. Der traditionelle Sonntagsausflug mit dem Auto fällt aus. Sogar eingefleischte Autofahrer holen ihre Velos aus dem Keller.

      8:15 min vom 1.6.2015

    • 1974: Weiterbildung erwünscht

      Die Sicherheit im Strassenverkehr soll erhöht werden. Diskutiert werden freiwillige Weiterbildungskurse für alle Autofahrer, die Einführung von Geschwindigkeitsbegrenzungen und ein Gurten-Obligatorium.

      1:08 min vom 1.6.2015

    • 17. August 1978: Tempo 50 innerorts

      In der Stadt Basel wird 1978 die Höchstgeschwindigkeit versuchsweise von 60 auf 50 Stundenkilometer gesenkt. Was halten die Autofahrer von der Temporeduktion?

      3:24 min vom 1.6.2015

    • 1. Juni 1979: Cascadeur Philipp Flury

      Moderator Philipp Flury berichtet von einer Cascadeur-Vorführung in der Westschweiz. Mutig setzt er sich auf den Beifahrersitz neben einen Stuntman – und die halsbrecherische Fahrt beginnt.

      3:22 min vom 1.6.2015

    • 17. Juni 1981: Das Gurten- und Helmobligatorium

      Am 1. Juli 1981 tritt in der Schweiz das Gurten- und Helmobligatorium in Kraft. Zwei Wochen vorher lanciert die Polizei eine Aufklärungsaktion unter Auto- und Töfffahrern.

      1:40 min vom 1.6.2015

    • 12. September 1984: Tempolimite 80 und 120

      Der Bundesrat legt die Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h ausserorts und 120 km/h auf der Autobahn fest. Dieser Entscheid ist in der Bevölkerung umstritten.

      2:01 min vom 1.6.2015

    • 6. November 2003: Massenkarambolage auf der A1

      Am 05.11.2003 ereignet sich auf der A1 die grösste Massenkarambolage der Schweiz mit 90 Verletzten und einem Todesopfer. Die Ursache für den Unfall ist der dichte Nebel, der den Fahrern die Sicht einschränkte.

      2:25 min vom 1.6.2015