Fahren im Schnee – Wieviel besser ist Allrad wirklich?

Wie fährt man sicher Auto, wenn die Strassen schneebedeckt sind? Wo sind dabei die Unterschiede zwischen Front- und Allradantrieb? Ändu zeigt, was mit dem Diesel passiert, wenn die Temperaturen tief sinken. Und: ein Tag im Leben eines Pistenbully-Fahrers.

Beiträge

  • Was Allrad wirklich bringt

    Einmal mehr kann Salar etwas von Ruedi lernen. Unser Fahrsicherheits-Experte mit jahrelanger Erfahrung im Schneegestöber vom Norden Finnlands zeigt Salar, wie man sich im Winter sicher und souverän auf der Strasse fortbewegt. Welche Antriebs-Variante kann dabei mehr überzeugen? Frontantrieb oder 4x4? Wir zeigen es Ihnen.

    Mehr zum Thema

  • Alles unter Kontrolle auf Eis und Schnee: Fahrtrainings

    Alles unter Kontrolle auf Eis und Schnee: Fahrtrainings

    Autobild Schweiz hat zusammengetragen, wo man (unter anderem) Fahren auf Schnee üben kann.

    Mehr zum Thema

  • Wie kalt darf der Diesel werden?

    Wird’s richtig kalt, streikt der Diesel. Ab wann es genau Probleme gibt und warum, will Tacho-Reporter Ändu herausfinden. Mit einem Umweg über das «Sibirien der Schweiz» im Neuenburger Jura, wagt er sich in eine Kältekammer mit bis zu -110 Grad. Hier testet er, was mit herkömmlichem Diesel bei solch extremen Temperaturen passiert...

  • Hochkomplex und gefährlich

    Sie sorgen für die perfekt präparierten Skipisten unseres Landes: die Pistenbully-Fahrer. Wir zeigen, wie es ist, ein solch monströses Gefährt zu bewegen und welche mordernste Technik in ihm steckt. Unterwegs mit einem erfahrenen Pistenbully-Piloten beleuchten wir die schöne Seite am Beruf – aber auch die Gefahren, welche die Arbeit birgt.