Occasion – Glückstreffer oder Albtraum?

Was taugt ein Occasion Auto für 400 Franken? Salar findet's heraus. «Tacho» geht der Formel E auf den Grund und Nina schaut dem Cervelat unter den Kleinwagen – dem Suzuki Ignis – unter die Haube.

Beiträge

  • Occasion – Glückstreffer oder Albtraum?

    Occasion – Glückstreffer oder Albtraum?

    Für 400 Franken eine Occasion kaufen und damit ohne weitere Investitionen ein Jahr lang fahren können. Das ist Salars Traum und wäre definitiv sehr günstiges Autofahren. Er macht die Probe aufs Exempel mit einem 20-jährigen Subaru Impreza. Über 300 000 Kilometer hat er bereits auf dem Buckel. Ob er noch ein Jahr überlebt, zeigt ein Härtetest auf dem Testgelände und der Expertenblick auf der Hebebühne.

  • Formel E – Warum immer mehr mitmischen wollen

    Formel E – Warum immer mehr mitmischen wollen

    Die Zukunft des Rennsport könnte elektrisch sein. Die Formel E zieht immer mehr Hersteller an und darf sogar das Jahrzehnte lange Rundstrecken-Verbot in der Schweiz brechen. «Tacho» sucht das Geheimnis des elektrischen Erfolgs und ist mit dem Weltmeister von 2016, Sebastian Buemi in der Boxengasse mitten im Geschehen.

  • Suzuki Ignis – Der Cervelat unter den Kleinwagen

    Suzuki Ignis – Der Cervelat unter den Kleinwagen

    Ein neues Auto kostet in der Schweiz durchschnittlich 40 000Franken. Der Suzuki Ignis macht’s für rund die Hälfte, mit Allrad und reichlich Ausstattung. Ob man den tiefen Preis dafür sonst an jeder Ecke merkt oder ob der kleine Japaner was taugt, findet Nina heraus.