Feuer frei: Vor 30 Jahren endete das deutsche Zündholzmonopol

Am 15.Januar  1983 endete in Deutschland das sogenannte Zündwarenmonopol. Bis zu diesem Tag durften Zündhölzer nur von der Deutschen Zündwarenmonopol AG verkauft werden.  Die Schlüsselfigur hinter diesem einträglichen Monopol war der „Zündholzkönig, der schwedische Tycoon Ivar Kreuger.

Autor/in: Konrad Muschg