Heute vor 100 Jahren: Der grösste Mann der Welt wird geboren

Robert Wadlow wurde 2,72 Meter gross. Er hörte bis zu seinem Tod nie auf zu wachsen. Schuld war eine Überfunktion der Hirnanhangdrüse, diese setzte unkontrollierte Wachstumshormone frei. Diese Anomalie machte ihn weltberühmt und bedeutete aber auch sein Todesurteil. Er wurde nur 22.

Robert Wadlow ist mit 10 Jahren bereits gleich gross wie sein Vater.
Bildlegende: Robert Wadlow ist mit 10 Jahren bereits gleich gross wie sein Vater. ZVG

Autor/in: Karin Britsch