Heute vor 193 Jahren: Erstes Patent für künstliche Zähne

Einen Zahn zu verlieren ist unangenehm. Ist er raus, muss ein Ersatz her. Das hat sich wohl auch der New Yorker Charles M. Graham gedacht. Am 9. März 1833 - heute vor 182 Jahren - hat er das erste Patent für künstliche Zähne bekommen.

Das Zahnimplantat, der Retter in der Not.
Bildlegende: Beisskräftiger Lückenbüsser: Zahn-Implantat. zvg

Autor/in: Afra Gallati