Heute vor 24 Jahren: Ende der Wohlgroth-Besetzung in Zürich

Am 23. November 1993 fand eine der grössten und längsten Hausbesetzungen in der Schweiz ein Ende. Das Zürcher Wohlgroth-Areal war im Mai 1991 besetzt worden - als Protest gegen Bauprojekte und mit der Forderung für mehr Freiräume.

Lebendiger, illegaler Protest: Wohlgroth-Areal Zürich.
Bildlegende: Lebendiger, illegaler Protest: Wohlgroth-Areal Zürich. keystone

Autor/in: Mario Sturny