Abstimmung: Kontroverse zum freien Personenverkehr

  • Freitag, 16. Januar 2009, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 16. Januar 2009, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. Januar 2009, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 17. Januar 2009, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Als einzige Vorlage kommt am 8. Februar die Erweiterung und Ausdehnung der Personenfreizügigkeit mit der EU vors Volk. Politiker und Wirtschaftsvertreter diskutieren das Thema facettenreich.

Inwiefern bedrohen die EU-Bürgerinnen und -bürger die Arbeitsplätze von Einheimischen? Wird diese Konkurrenz in Zeiten der Rezession ein Problem darstellen oder hilft sie der Schweiz aus der Generationenfalle? Ist mit der Erweiterung auf Rumänien und Bulgarien mit einem Zustrom von Bettlern und Kriminellen zu rechnen oder ist dieses Szenario reine Angstmacherei?

Auch die Frage nach den Konsequenzen bei einem Nein stellen Befürworter und Gegner unterschiedlich dar: ein politischer Scherbenhaufen oder Neuverhandlungen mit Option auf einen besseren Abschluss.

In der Abstimmungskontroverse von Schweizer Radio DRS diskutieren SVP-Nationalrätin Yvette Estermann (Contra) und FDP- Nationalrat Johann Schneider-Ammann (Pro), unter der Leitung von Nathalie Christen.