Abstimmungskontroverse «Pro Service Public»

  • Montag, 9. Mai 2016, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 9. Mai 2016, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 9. Mai 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 10. Mai 2016, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 10. Mai 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Über die Vor- und Nachteile der Initiative, über die am 5. Juni abgestimmt wird, diskutieren der Journalist Peter Salvisberg vom Initiativkomitee und Dore Heim vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund, die sich für ein Nein stark macht. Diskussionsleiter ist Rafael von Matt.

Dore Heim und Peter Salvisberg. Portraitbilder.
Bildlegende: Dore Heim und Peter Salvisberg. Keystone

Mit dem Slogan «Ja zu einem starken Service Public!» will die Initiative «Pro Service Public» erreichen, dass bundesnahe Betriebe wie SBB, Post und Swisscom ihren Gewinn nicht mehr dem Bund abliefern, sondern in bessere Dienstleistungen investieren. Ausserdem sollen die Chefs von SBB, Post und Swisscom künftig nicht mehr verdienen als ein Bundesrat. In den eidgenössischen Räten hat es keine einzige Stimme für die Initiative gegeben. Auch der Bundesrat empfiehlt ein Nein.

Moderation: Rafael von Matt