Abstimmungskontroverse zur Einheitskrankenkasse

  • Montag, 8. September 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 8. September 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 8. September 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 9. September 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Würde ein Ja zur Initiative für eine öffentliche Krankenkasse die Gesundheitskosten senken? Jacqueline Fehr, SP-Nationalrätin und Mitglied des Initiativ-Komitees und Alex Kuprecht, Schwyzer SVP-Ständerat und Co-Präsident des «Forums Gesundheit Schweiz» diskutieren darüber bei Monika Zumbrunn.

SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr und SVP-Ständerat Alex Kuprecht.
Bildlegende: SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr und SVP-Ständerat Alex Kuprecht. Keystone


Es käme zu einem regelrechten Systemwechsel, falls die Schweizer Stimmberechtigten am 28. September die Initiative für eine öffentliche Krankenkasse annähmen. Eine staatliche Einheitskasse würde die heute 61 Krankenkassen ersetzen. Dabei geht es einzig um die obligatorische Grundversicherung, bei den Zusatzversicherungen bliebe alles beim Alten.

Moderation: Monika Zumbrunn