Adrian Lobsiger: «Schutz der Privatsphäre muss gestärkt werden»

  • Dienstag, 30. Juni 2020, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 30. Juni 2020, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 30. Juni 2020, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 30. Juni 2020, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 1. Juli 2020, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 1. Juli 2020, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Corona-Virus prägt derzeit die Arbeit des Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten Adrian Lobsiger. Die Swiss Covid App hat viele Fragen zum Datenschutz aufgeworfen. Müssen wir uns entscheiden zwischen Datenschutz und Gesundheit? Im «Tagesgespräch» gibt Adrian Lobsiger Antworten.

Adrian Lobsiger, Eidgenössischer Datenschutz-und Öffentlichkeitsbeauftragter.
Bildlegende: Adrian Lobsiger, Eidgenössischer Datenschutz-und Öffentlichkeitsbeauftragter. Keystone

Wie sicher ist die Swiss Covid App bezüglich des Datenschutzes? Fragen rund um die Corona-Warn-App haben den Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten Adrian Lobsiger in den letzten Wochen intensiv beschäftigt. Aber nicht nur das: Die Corona-Krise hat die Digitalisierung in manchen Bereichen beschleunigt und damit auch drängende Fragen zum Datenschutz aufgeworfen. Vom Home Office über die Arbeitszeiterfassung bis zum Umgang mit heiklen Gesundheitsdaten – aktuelle Fragestellungen tauchen im heute veröffentlichten Tätigkeitsbericht des Datenschutzbeauftragten für die letzten zwölf Monate auf.

Der Jurist Adrian Lobsiger ist seit vier Jahren im Amt als Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter. Wie erlebt er die Folgen der Corona-Krise? Wie viel Einfluss hat seine Aufsichtsbehörde bei den Auswirkungen der Corona-Krise? Adrian Lobsiger ist nun Gast von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter