Angelika Zahrnt: Vision einer Gesellschaft ohne Wachstumszwang

  • Freitag, 7. April 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 7. April 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 7. April 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 8. April 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 8. April 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 8. April 2017, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 8. April 2017, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. April 2017, 1:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. April 2017, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 9. April 2017, 16:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Im Vergleich zu vielen europäischen Ländern ist die Arbeitslosigkeit in der Schweiz tief. Doch Wachstum alleine verhindert Arbeitslosigkeit nicht. Die Wirtschaftswissenschaftlerin Angelika Zahrnt ist Gast von Susanne Brunner.

Angelika Zahrnt, Wirtschaftswissenschaftlerin.
Bildlegende: Angelika Zahrnt, Wirtschaftswissenschaftlerin. ZVG

Sie ist Trägerin des Deutschen Umweltpreises und des Bundesverdienstkreuzes für Ihr Engagement für Nachhaltigkeit. Angelika Zahrnt, Fellow am Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung in Berlin und Ehrenvorsitzende des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland, hat sich vor allem mit ihren Gedanken zu einer Gesellschaft ohne Wachstumszwang einen Namen gemacht. Seit Jahren wächst die Wirtschaft in westlichen Ländern nicht mehr so, wie sie einst wuchs, das weiss auch die Politik. Nur: Wie damit umgehen? Wie eine Zukunft gestalten, in der Wachstum tatsächlich an ihre Grenzen stösst? Dazu macht die Co-Autorin von Büchern wie «Postwachstumsgesellschaft» und «Damit ein gutes Leben einfacher wird» Vorschläge.

Moderation: Susanne Brunner