Benoît Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie

  • Dienstag, 22. Mai 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 22. Mai 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 22. Mai 2018, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 22. Mai 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 23. Mai 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 23. Mai 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Schweizer Energiepolitik ist in einem tiefen Umbruch. Ein Jahr nach der Annahme des Energiegesetzes sind viele Vorhaben am Laufen. Die Fäden laufen bei Benoît Revaz zusammen, dem Direktor des Bundesamts für Energie. Er ist Gast von Iwan Lieberherr.

Benoît Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie (BFE).
Bildlegende: Benoît Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie (BFE). Keystone

Für Laien ist es ziemlich schwierig, den Überblick zu behalten – so viel ist in Bewegung auf dem Schweizer Energiemarkt: der geplante Ausstieg aus der Atomkraft, die Reduktion von fossilen Energien, der Ausbau der erneuerbaren Energien, der Umbau der Stromversorgung. Viele ist noch unklar: Gelingt der Umbau auch wenn es keine Subventionen mehr gibt für die Installation von Photovoltaik-Anlagen? Wie steht es um die Versorgungssicherheit? Wie wichtig ist die Integration der Schweiz in den europäischen Markt über ein Stromabkommen? Benoît Revaz gibt Antworten im «Tagesgespräch».

Moderation: Iwan Lieberherr