Charles King Mallory IV: Sicherheit, die USA und die Welt

  • Dienstag, 19. Dezember 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. Dezember 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 19. Dezember 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 20. Dezember 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 20. Dezember 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Als Donald Trump US-Präsident wurde, war die Sorge um seine Aussenpolitik gross. Bei Susanne Brunner analysiert sie der republikanische Sicherheitsexperte Charles King Mallory IV von der Denkfabrik Rand Corporation, die auch das Pentagon berät.

Der Sicherheitsexperte Charles King Mallory IV von der Denkfabrik Rand Corporation.
Bildlegende: Der Sicherheitsexperte Charles King Mallory IV von der Denkfabrik Rand Corporation. zvg

Der Mann mit dem königlichen Namen stammt tatsächlich aus einer Familie, deren Vorfahren mit König Heinrich II von England verwandt waren. Und er war Gast im «Tagesgespräch» am Tag, als US-Präsident Donald Trump im Januar sein Amt antrat. Denn: Charles King Mallory kennt sich aus in der amerikanischen Politik. Unter Präsident George W. Bush war er Berater im Aussenministerium, und er berät auch John Kasich, den republikanischen Gouverneur von Ohio. Charles King Mallory verbrachte einen Teil seiner Jugend in Deutschland, wo er Deutsch lernte, und war auch Direktor des renommierten Berliner Aspen-Instituts. Vor elf Monaten sagte er im «Tagesgespräch», er hoffe, dass dieser Präsident trotz seinen impulsiven Äusserungen auf Realpolitik setzen würde. In der Nacht auf heute hat Präsident Trump seine Ziele für die Aussen- und Sicherheitspolitik der USA bekannt gegeben. Wie sicher ist die Welt nach fast einem Jahr Trump im Weissen Haus?

Moderation: Susanne Brunner