Christian Levrat, einziger Kandidat fürs SP-Präsidium

Rundum gibt es neue Parteipräsidenten: Die SVP bringt Toni Brunner, bei den Grünen ist Ueli Leuenberger in den Startlöchern und bei der SP ist Christian Levrat einziger Kandidat.

Der Freiburger Nationalrat Levrat, heute Chef der Gewerkschaft Kommunikation, soll die Sozialdemokratische Partei nach der Wahlniederlange vom letzten Herbst wieder zum Erfolg führen. Seine Wahl zum Nachfolger von Hans-Jürg Fehr am 1. März ist eine sichere Sache.

Autor/in: Emil Lehmann