Claudia Kaufmann - 20 Jahre Gleichstellungsgesetz

  • Donnerstag, 11. Februar 2016, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 11. Februar 2016, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 11. Februar 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 12. Februar 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Vor 25 Jahren fand die Frauensession statt, vor 20 Jahren ist das Gleichstellungsgesetz in Kraft getreten: «Madame Egalité» Claudia Kaufmann blickt im Tagesgespräch bei Marc Lehmann auf die Schweizer Gleichstellungspolitik zurück und benennt die Probleme der Gegenwart.

Claudia Kaufmann. Portraitbild.
Bildlegende: Claudia Kaufmann. Marc Lehmann, SRF

Frauen in Männerberufen, Frauen auf Chefetagen, Frauen im Bundesrat sind nichts Aussergewöhnliches mehr. Die Gleichstellungspolitik in der Schweiz verzeichnet sichtbare Erfolge. Noch aber sind nicht alle Ziele erreicht, etwa in der Lohnfrage. Nicht zu vergessen: Gleichstellung ist nicht nur Frauen-, sondern auch Männersache.

Claudia Kaufmann ist eine frühe Kämpferin für die Gleichstellung. Als erste Gleichstellungsbeauftragte des Bundes und Generalsekretärin im Eidgenössischen Departement des Innern wurde sie in einer breiteren Öffentlichkeit als «Madame Egalité» bekannt. Heute ist sie Ombudsfrau der Stadt Zürich und nimmt – 20 Jahre nach Inkrafttreten des Gesetzes, das Diskriminierung in der Arbeitswelt aufgrund des Geschlechts verbietet – an einem Gleichstellungs-Kolloquium in Neuenburg teil.

Moderation: Marc Lehmann