Das Geschäft mit Kriegsmaterial

  • Dienstag, 10. März 2009, 0:35 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 10. März 2009, 0:35 Uhr, DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 10. März 2009, 4:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 10. März 2009, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News

Der Nationalrat debattiert darüber, ob die Schweiz künftig die Aus- und Durchfuhr von Kriegsmaterial. verbieten soll. Dies wird von einer Volksinitiative verlangt.

Die Schweiz exportierte 2008 Kriegsmaterial für 722 Millionen Franken in 72 Länder. Damit wurde doppelt so viel exportiert wie noch ein Jahr zuvor. Wichtigster Kunde war mit Abstand Pakistan. Damit gehört die Schweiz zu den Kleinen im Rüstungsgeschäft.

Für die Grossen im Rüstungsgeschäft sind Exportbeschränkungen kaum ein Thema, geschweige denn ein Exportverbot.

Über die Grossen im Rüstungsgeschäft und über die Probleme bei der Beschränkung von Rüstungsexporten spricht Susanne Brunner mit dem Rüstungsexperten Professor Michael Brzoska.

Brzoska ist Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg und befasst sich seit Jahrzehnten mit Rüstungspolitik, - produktion und -kontrolle.

Moderation: Susanne Brunner