David McAllister: Die EU und der Brexit

  • Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 15. Dezember 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 15. Dezember 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Gehts bald voran mit dem Austritt Grossbritanniens aus der EU oder drohen wieder Rückschläge? Die EU-Regierungschefs bewerten am heutigen Gipfel, ob nach dem ersten Durchbruch die zweite Verhandlungsphase gestartet werden kann. Eine Einordnung von David McAllister im Tagesgespräch bei Marc Lehmann.

David McAllister, Präsident des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament.
Bildlegende: David McAllister, Präsident des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament. Keystone

Letzte Woche verkündeten EU-Kommissionspräsident Juncker und die britische Premierministerin May erste konkrete Ergebnisse bei den Brexit-Verhandlungen: Das Bleiberecht der EU-Ausländer in Grossbritannien ist gesichert, London wird seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommen und die Grenze zwischen Irland und Nordirland soll weiter offen bleiben. Nun müssen die EU-Staats- und Regierungschefs an ihrem heute Nachmittag beginnenden Gipfel diesen Durchbruch bestätigen und grünes Licht für die zweite Verhandlungsphase geben. Wie soll das künftige Verhältnis zwischen Grossbritannien und der EU aussehen? Der Deutsch-Brite David McAllister ist mit den Problemen sowohl auf britischer wie auf EU-Seite vertraut. Als Präsident des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament ist er nahe dran an den Brexit-Verhandlungen. Der CDU-Politiker und frühere Ministerpräsident von Niedersachsen ist zu Gast bei Marc Lehmann.

Moderation: Marc Lehmann