Die Kirche zur Sterbehilfe

Der Fall von zwei Menschen, die auf einem Parkplatz in den Freitod begleitet wurden, hat auch die Kirchen auf den Plan gerufen. Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) stellte heute seine Position zur Sterbehilfe vor.

Verfasst hat sie der Theologe und Ethiker Frank Mathwig. Und während Suizid für die Kirche früher klar Sünde war, urteilt sie heute nicht mehr so hart. Frank Mathwig ist Gast bei Susanne Brunner im Tagesgespräch.