«Die Strafe muss gefühlt werden!»

  • Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Juni 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 19. Juni 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Geldstrafen, und dann noch bedingte, schrecken niemanden ab. Diese Meinung ist verbreitet und deshalb will das Parlament das Strafgesetz verschärfen. Bei Susanne Brunner diskutieren SVP-Nationalrat Luzi Stamm und CVP-Ständerat Pirmin Bischof.

Luzi Stamm, Nationalrat der SVP des Kantons Aargau (links) und Pirmin Bischof, Ständerat der CVP des Kantons Solothurn.
Bildlegende: Luzi Stamm, Nationalrat der SVP des Kantons Aargau (links) und Pirmin Bischof, Ständerat der CVP des Kantons Solothurn. Keystone

Beide Parlamentarier sind Rechtsanwälte, beide sind in den parlamentarischen Rechtskommissionen, beide vertreten eine harte Linie in Fragen des Strafrechts. Und doch unterscheiden sich ihre Positionen.

Pirmin Bischof sagt: «Die Geldstrafe muss dem Einkommen angepasst sein». Luzi Stamm verwirft die Hände: «Zeigen Sie mir einen Kriminellen, der reich ist». In einem sind sich die zwei einig: Gewaltverbrecher sollten ihre Strafe im Herkunftsland verbüssen.

Moderation: Susanne Brunner