Eine «Tagesgespräch»-Geschichte: Der vergessene Film, 1. Teil

  • Mittwoch, 27. Dezember 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 27. Dezember 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 27. Dezember 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 28. Dezember 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 28. Dezember 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Auf das «Tagesgespräch» reagieren viele Hörerinnen und Hörer. Kritik und Vorschläge nehmen wir gerne entgegen. In diesem Jahr hat uns eine Hörerin eine ganz besondere Geschichte erzählt. Susanne Brunner hat zugehört und ist der Geschichte nachgegangen.

Fast 50 Jahre auf dem Estrich und im Keller gelagert: eine Filmrolle aus Griechenland.
Bildlegende: Fast 50 Jahre auf dem Estrich und im Keller gelagert: eine Filmrolle aus Griechenland. SRF

Auslöser dieser Geschichte war das «Tagesgespräch» vom 20. April. Da ging es um den Militärputsch in Griechenland vor 50 Jahren, und Gast im «Tagesgespräch» war der griechische Schriftsteller Nikos Dimou, der die Militärdiktatur erlebt hatte.

Nach dieser Sendung rief uns eine Hörerin an und sagte, ihre Mutter habe 1968 von einem Griechen Dokumente erhalten, mit der Bitte, sie solle sie aufbewahren. Nur - der Grieche kam nicht wieder. Und ihre Mutter habe seither die grosse Kiste, die ihr der Unbekannte gegeben habe, aufbewahrt, fast 50 Jahre lang. Eine Geschichte in zwei Teilen. Heute: der erste Teil.

Moderation: Susanne Brunner