«Es ist in Ordnung, dass die Gynäkologin weiter arbeitet»

  • Freitag, 31. August 2012, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 31. August 2012, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 31. August 2012, 20:34 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. September 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. September 2012, 21:03 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 1. September 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 2. September 2012, 20:03 Uhr, DRS 4 News

Eine Chefärztin macht eine Fehldiagnose, ihre Patientin stirbt, ein Gericht verurteilt die Ärztin wegen fahrlässiger Tötung zu einer bedingten Freiheitsstrafe. Trotzdem darf sie im Spital Wil SG weiter arbeiten.

«Das ist in Ordnung», finden Margrit Kessler, Präsidentin der Stiftung Patientenschutz und GLP-Nationalrätin, und Hanspeter Kuhn, Fürsprecher und stellvertretender Generalsekretär der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH. «Doch aus dem Fall Wil müssen wir lernen», sagt Kuhn. Und Kessler: «Wir brauchen mehr Sicherheit in Spitälern.» Wie - da gehen die Meinungen auseinander. Mehr im Tagesgespräch.

 

Moderation: Susanne Brunner