Evelyne Binsack über ihre Expedition an den Nordpol

  • Mittwoch, 8. November 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 8. November 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 8. November 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 9. November 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 9. November 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Sie war die erste Schweizerin auf dem Mount Everest, gelangte in 484 Tagen von zu Hause an den Südpol und stand im April dieses Jahres am Nordpol: Evelyne Binsack ist Gast von Elisabeth Pestalozzi.

Evelyne Binsack.
Bildlegende: Evelyne Binsack. ZVG

Evelyne Binsack sucht die Extreme: Auf ihrer Expedition an den Nordpol legte sie 5000 Kilometer auf dem Velo zurück, stapfte tagelang alleine durch Eis und Schnee – und als sie schliesslich dort ankam, herrschten Temperaturen von minus 30 Grad. Was treibt die 50jährige Extrembergsteigern an, sich der Natur immer wieder so schonungslos auszusetzen? Warum sucht sie lebensbedrohliche Situationen? Und weshalb sagte sie nach ihrer Rückkehr vom Nordpol: «Keine weiteren Expeditionen mehr»! Antworten auf diese Fragen gibt Evelyne Binsack in ihrem Buch «Grenzgängerin» und im «Tagesgespräch» bei Elisabeth Pestalozzi.

Moderation: Elisabeth Pesatlozzi