Historische Session geht zu Ende

Die Wintersession 2007 wird in die Geschichte der Schweiz eingehen: Einem landesweit bekannten Politiker wurde die Wiederwahl in den Bundesrat verweigert.

Sein rasanter Aufstieg und ebenso abrupter Sturz ist unter anderem auch auf die veränderte Rolle von Führungs-Persönlichkeiten in der Schweiz zurückzuführen.

Der emeritierte Lausanner Historiker Hans Ulrich Jost ist Gast bei Emil Lehmann.