Hohe Mieten treiben Leute in die Armut

  • Dienstag, 25. November 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 25. November 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 25. November 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 26. November 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Auch in der Schweiz ist das Risiko gross, arm zu werden - so das Hilfswerk Caritas. Vor allem die hohen Mieten würden dazu führen, dass vielen Leuten das Geld fürs Alltägliche fehlt. Die Debatte laufe in eine völlig falsche Richtung, sagt Caritas-Direktor Hugo Fasel. Er ist Gast von Iwan Lieberherr.

Hugo Fasel Direktor von Caritas Schweiz.
Bildlegende: Hugo Fasel Direktor von Caritas Schweiz. Keystone

Die Caritas fordert deshalb ein Umdenken in der Wohnpolitik. Man müsse den sozialen Wohnungsbau fördern, um so eine Ursache von Armut zu beseitigen. Doch statt für günstigen Wohnraum zu sorgen, werde in der Schweiz lieber über einzelne Fälle von Sozialhilfe-Missbrauch diskutiert.

Moderation: Iwan Lieberherr