Israel nach den Wahlen

  • Mittwoch, 11. Februar 2009, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. Februar 2009, 13:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 12. Februar 2009, 0:35 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 12. Februar 2009, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Israel vor den Wahlen ist Israel nach den Wahlen: Klare Mehrheiten gibt es nicht. Wer die Regierung bilden kann, ist nicht klar; zu klein ist der Unterschied zwischen Livnis Kadima und Netanjahus Likud.

Da beide weniger als ein Viertel der Sitze errungen haben, sind sie auf Koalitionen angewiesen. Zipi Livni müsste auf mehrere Parteien zugehen. ihr Konkurrent Benjamin Netanjahu hat diesbezüglich bessere Karten: Er hätte im Ultranationmalisten Liebermann einen klaren Verbündeten.

Klar ist aber: Israel ist nach rechts gerutscht. Was dieses Wahlergebnis über Israel aussagt, wohin Israel steuert und was das für den Friedensprozess mit den Palästinensern heisst - das sind Fragen an Iren Meier, Nahostkorrespondentin von Schweizer Radio DRS.

Moderation: Ivana Pribakovic