Jugend nimmt Bundesbern in Beschlag

Am 21. September beginnt in Bern die Jugendsession. 200 Jugendliche aus allen Landesteilen werden über Themen diskutieren, die ihnen wichtig sind. Und sie werden auch über den Wahlkampf reden, in dem sie ein Hauptthema sind, vor allem wegen der Jugendgewalt.

Drei Junge, die die Jugendsession mitorganisiert haben, diskutieren bei Susanne Brunner: Diego Bigger, 20 Jahre alt; Salome Hofer, 21 und Rolf Heuberger, 22.