Karin Niederberger: «Ich bin natürlich in einem emotionalen Hoch»

  • Donnerstag, 3. Juli 2014, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 3. Juli 2014, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 3. Juli 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 4. Juli 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Ins Bündnerland geholt hat das 29. Eidgenössisches Jodlerfest Karin Niederberger, erste Frau an der Spitze des Eidgenössischen Jodlerverbandes EJV. Sie kommt aus Malix, zwischen Chur und Lenzerheide, ist sechsfache Mutter, Geschäftsfrau und Politikerin - und Gast von Urs Siegrist.

Karin Niederberger, Jodlerin und Zentralpräsidentin des Eidgenössischen Jodler-Verbandes.
Bildlegende: Karin Niederberger, Jodlerin und Zentralpräsidentin des Eidgenössischen Jodler-Verbandes. Keystone

«Kennst du deine Wurzeln, brauchst du keine Angst zu haben vor dem Fremden.»
Jodeln, Alphornblasen und Fahnenschwingen dieses schweizerische Brauchtum wird am Eidgenössischen Jodlerfest gefeiert. Dazu gehören Naturjodel und Jodellieder, Trachten und Folklore, viel Tradition und ein bisschen Öffnung. Bei diesem Anlass könne das soziale Netzwerk, das in einer globalisierten Welt so wichtig sei, gut gepflegt werden, sagt die EJV-Zentralpräsidentin Karin Niederberger. «Wie wollen wir andere Kulturen verstehen können, wenn wir nicht wissen, woher wir kommen?» Niederberger jodelt selber auch, ist Blasmusik-Dirigentin und spielt Kornett.
Das Tagesgespräch kommt vom Festgelände in Davos, wo übers Wochenende 100'000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden.

Moderation: Urs Siegrist