Karl Zimmermann

Das Jahr 2007 klingt aus. Im Tagesgespräch in der Altjahreswoche sind Leute zu Gast, denen das Jahr viel Gutes gebracht hat. Heute ist es Karl Zimmermann, Chef einer 100-jährigen Metall-Bau-Firma in der Matte in Bern.

Vor zwei Jahren hat ihm die Aare den ganzen Betrieb überschwemmt und verwüstet. Der viele Dreck und die hohen Kosten liessen ihn damals fast verzweifeln. Aber er liess sich nicht unterkriegen und inzwischen steht sein Unternehmen besser da als vor der Überschwemmung. 2007 war ein Spitzenjahr für Karl Zimmermann.

Autor/in: Barbara Widmer