Louise Schneider - Symbolfigur der Schweizer Ostermärsche

  • Donnerstag, 28. März 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 28. März 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 28. März 2013, 20:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Die 81-jährige Pazifistin und Christin Louise Schneider ist eine Symbolfigur der Friedensbewegung. Seit 2003 engagiert sie sich dafür, der Tradition der Ostermärsche wieder Leben einzuhauchen. Was treibt diese Frau an? Louise Schneider ist Gast von Dominik Meier.

Louise Schneider (hält Plakat rechts) am Ostermarsch.
Bildlegende: Louise Schneider (hält Plakat rechts) am Ostermarsch. Keystone

Ostermärsche zogen von den 1960er bis in die 1980er-Jahren tausende Menschen an. Friedensbewegte! Sie demonstrierten für eine Welt ohne Krieg und ohne Atomwaffen. Es gibt sie noch, die Märsche am Ostermontag in Bern etwa. Doch es marschieren nur noch wenige hundert Menschen mit. Immer noch zuvorderst mit dabei ist Louise Schneider. Sie sagt von sich selber, sie sei oft radikaler als die Jungen. Und sie erzählt von ihrer Herkunft aus einer Arbeiter-Familie, wo's kein Geld für ein Studium gab, erzählt von ihrer eigenen Familie und ihrem grossem Engagement in sozialen Einrichtungen und politschen Bewegungen wie der GSoA - eine Biografie, aus der sie bis heute Kraft schöpft.

Moderation: Susanne Brunner