Mariano Tschuor, Direktor von Radio Televisiun Rumantscha

  • Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Das Rätoromanische ist seit genau 75 Jahren offiziell die 4. Landessprache - und seit 50 Jahren gibt es das rätoromanische Fernsehen, die Televisiun Rumantscha. Gast von Urs Siegrist ist aus diesem Anlass RTR-Direktor Mariano Tschuor.

Mariano Tschuor, Direktor von Radio Televisiun Rumantscha
Bildlegende: Mariano Tschuor, Direktor von Radio Televisiun Rumantscha RTR

Wo steht das Rätoromanische heute? Mariano Tschuor selber lebt es, in seiner Familie und als Arbeitssprache in den Studios von RTR in Chur. Etwa 50'000 Menschen leben das Romanische aktiv. Aber wie lange gibt es Rätoromanisch noch als lebendige Sprache? «So lange wie es die Rätoromanen selber wollen»,  ist der Direktor des rätoromanischen Radios und Fernsehens RTR in Chur überzeugt.

Moderation: Urs Siegrist