Michael Grossenbacher – Flüchtlingsgeschichten auf Schwimmwesten

  • Montag, 12. Dezember 2016, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 12. Dezember 2016, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 12. Dezember 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 13. Dezember 2016, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 13. Dezember 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Seit der Schliessung des illegalen Flüchtlingscamps in Idomeni leben in Griechenland rund 60'000 Flüchtlinge in offiziellen Fl,üchtlingslagern. Michael Grossenbacher von «The Voice of Thousands» hat gesehen wie. Er ist Gast von Susanne Brunner.

Michael Grossenbacher. Portraitbild.
Bildlegende: Michael Grossenbacher im April 2016 im griechischen Idomeni. Susanne Brunner, SRF

Auf ihrem Weg ins Bundeshaus werden Parlamentarier und Parlamentarierinnen am Dienstag an einer Ausstellung von Schwimmwesten vorbeikommen, mit denen Flüchtlinge übers Mittelmeer gelangt sind. Ein paar junge Leute hatten die Idee, die Lebensgeschichten unterschiedlichster Flüchtlinge auf deren Schwimmwesten zu zeichnen – um zu zeigen, dass die meisten von ihnen vor der Flucht ein ganz normales Leben geführt haben. «Project Lifejacket» nennt sich das Projekt. Mitbeteiligt daran ist auch die Organisation, die Michael Grossenbacher gegründet hat: Der Musiker und Komiker, der mit der A-Capella-Showgruppe «Bagatello» 16 Jahre lang unterwegs war, ist einer von hunderten Menschen in der Schweiz, die sich um Flüchtlinge in Griechenland kümmern. Grossenbacher sagt, dass die meisten Griechen den Flüchtlingen an und für sich positiv gegenüberstehen, nur sei das Land einfach überfordert. Grossenbacher ist in den Camps auf Menschen gestossen, die lieber im Granathagel gestorben wären als jetzt im Lager zu frieren. «Was will man da anders tun als helfen» – sei es mit Spenden oder wie Michael Grossenbacher mit freiwilliger Hilfe vor Ort.

Moderation: Susanne Brunner