Peter Voegeli: «Nicht alle Unzufriedenen wählten AfD»

  • Dienstag, 26. September 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. September 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 26. September 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 27. September 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 27. September 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Ein bürgerlicher Politiker wird jahrelang immer wiedergewählt, vorgestern verliert er plötzlich seinen Sitz an die AfD. Er versteht die Welt nicht mehr. Eine Geschichte, die Radio SRF Deutschland-Korrespondent Peter Voegeli bei Susanne Brunner erzählt.

Peter Voegeli, Korrespondent von Schweizer Radio in Berlin.
Bildlegende: Peter Voegeli, Korrespondent von Schweizer Radio in Berlin. SRF

Nicht nur in Berlin ist der Einzug der AfD mit ihren 12,6 Prozent Wähleranteil ein Schock. Auch in Wahlkreisen weit weg von der Hauptstadt können einige den Erfolg der AfD nicht fassen. Aber nicht alle, die eine andere Politik wollen, haben AfD gewählt. Auch die FDP und die Grünen haben zugelegt. Mehr politische Farben im Bundestag: Was heisst das nun für die Politik in Deutschland? In welchem Zustand ist unser Nachbarland? Eine Einschätzung.

Moderation: Susanne Brunner