Regine Sauter und Pirmin Bischof - Ringen um Rentenreform

  • Dienstag, 28. Februar 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 28. Februar 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 28. Februar 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 1. März 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 1. März 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Sollen die Rentenausfälle in der 2. Säule durch eine Erhöhung der AHV-Renten um 70 Franken ausgeglichen werden? Im Tagesgespräch bei Marc Lehmann erörtern FDP-Nationalrätin Regine Sauter und CVP-Ständerat Pirmin Bischof diese Frage.

Regina Sauter und Pirmin Bischof. Portraitbilder.
Bildlegende: Sinkende Renditen und die steigende Lebenserwartung gefährden die Altersvorsorge: Die freisinnige Zürcher Nationalrätin Regine Sauter und der Solothurner CVP-Ständerat Pirmin Bischof diskutieren über deren langfristige Sicherung. Keystone

«Die Renten müssen runter», fordert Bischof. Denn die Zinseinnahmen seien in den letzten Jahren weggebrochen, was die Pensionskassen-Renten dahinschmelzen lasse. Er glaubt aber, dass erhöhte PK-Beiträge alleine keine Reformlösung sind. «Wir werden massiv höhrere Lohnkosten haben - erklären Sie das mal den kleinen Unternehmen!» Besser sei es, die 70 Franken mehr via AHV-Rente auszuzahlen. Sauter wiederum will davon nichts wissen. Es soll möglich sein, dass die persönliche Vorsorge für alle möglich werde. «Das ist die persönlicherere Lösung, weil ich immer sehe, wieviel ich im Pensionsalter erhalten werde.» Sie will also das Altersguthaben stärken.

Moderation: Marc Lehmann