Schwester Ingrid Grave: «Der Mann könnte etwas verändern»

  • Donnerstag, 14. März 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 14. März 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 14. März 2013, 20:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Kein Heiliger ist beliebter als Franziskus. Ausgerechnet Franziskus nennt sich der neue Papst. Das weckt hohe Erwartungen. Schwester Ingrid Grave, Ordensfrau und ehemalige Sternstunde-Moderatorin, ist Gast von Susanne Brunner.

Die Ilanzer Dominikanerin Ingrid Grave moderierte bis 2000 die «Sternstunden», die damals auch «die Sendung mit der Nonne» genannt wurden.
Bildlegende: Die Ilanzer Dominikanerin Ingrid Grave moderierte bis 2000 die «Sternstunden», die damals auch «die Sendung mit der Nonne» genannt wurden. Keystone

Wird sich der Papst, den sie «am anderen Ende der Welt gesucht haben», wie der Gewählte gestern zur Menge sagte, für die Armen einsetzen? «Wenn sein Name Programm ist, dann wird er dies tun», sagt Schwester Ingrid Grave. Wie wichtig ist dem neuen Papst die Stellung der Frau in der Kirche? Wird er ein Reformpapst, wie Papst Johannes XXIII, dem er ähnlich sieht? Das könne heute noch niemand sagen, findet Schwester Grave: «Aber die ersten Anzeichen deuten darauf hin, dass er die katholische Kirche zu einer neuen Einfachheit führen will.»

Moderation: Susanne Brunner