Sollen Alte länger arbeiten?

Der Anteil der Alten nimmt zu. Das macht den Pensionskassen und der AHV Sorgen. Die Wirtschaft befürchtet, dass bald zu wenig Arbeitskräfte auf dem Markt sind. Gegenmassnahmen, wie etwa die Erhöhung des Pensionsalters, führen zu heftigen politischen Diskussionen.

Den demografischen Wandel kann man auch als Chance begreifen. Das ist zumindest das Thema einer Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Organisation und Management.

Als Referent mit dabei ist auch der Gast des Tagesgesprächs, Ulrich Grete, noch bis Ende Jahr Präsident des Ausgleichsfonds der AHV.

Autor/in: Emil Lehmann