Susanne Nielen Gangwisch: Opferhilfe im Mordfall Rupperswil

  • Montag, 19. März 2018, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 19. März 2018, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 19. März 2018, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 19. März 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 20. März 2018, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 20. März 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Prozess gegen den Vierfachmörder von Rupperswil hat vergangene Woche die Schlagzeilen beherrscht. Die meisten Fragen drehten sich um Täter, Motiv und Strafmass. Doch wie gehen die Angehörigen der Opfer damit um? Susanne Nielen von der Opferhilfe Aargau Solothurn ist Gast von Barbara Peter.

Susanne Nielen Gangwisch, Leiterin der Opferhilfe Aargau Solothurn.
Bildlegende: Susanne Nielen Gangwisch, Leiterin der Opferhilfe Aargau Solothurn. ZVG

Der Fall Rupperswil bewegt die Schweiz: Der Prozess im Mordfall vergangene Woche erregte grosses Medieninteresse, im Mittelpunkt standen der nun verurteilte Täter und seine möglichen Motive für das schwere Verbrechen. Doch wo stehen in dieser ganzen Angelegenheit die Angehörigen der Ermordeten? Wer kümmert sich um sie und ihre Anliegen? Und wie viel Kraft kostet es, an einem solchen Gerichtsprozess teilzunehmen? Fragen, die wir (nun) Susanne Nielen stellen wollen. Sie begleitet seit vielen Jahren Opfer von Straftaten. Sie hat lange bei der Opferhilfe Bern gearbeitet, seit sieben Jahren leitet sie die Opferhilfe Aargau Solothurn. Sie hat die Angehörigen der Opfer im Mordfall Rupperswil betreut, sass letzte Woche neben ihnen im Gerichtssaal. Susanne Nielen ist Gast von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter