Thomas Gutersohn: Wer schafft Jobs in Indien?

  • Freitag, 15. Dezember 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. Dezember 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. Dezember 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 16. Dezember 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 16. Dezember 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 16. Dezember 2017, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 16. Dezember 2017, 23:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. Dezember 2017, 1:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. Dezember 2017, 13:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 17. Dezember 2017, 16:03 Uhr, Radio SRF 4 News

Eine Million Menschen kommen in Indien pro Monat neu in den Arbeitsmarkt. Premierminister Narendra Modi versprach ihnen viele neue Jobs. Und jetzt? SRF Südasien-Korrespondent Thomas Gutersohn ist Gast von Susanne Brunner.

SRF Südasien-Korrespondent Thomas Gutersohn im Gespräch mit indischen Arbeitern.
Bildlegende: SRF Südasien-Korrespondent Thomas Gutersohn im Gespräch mit indischen Arbeitern. zvg Thomas Gutersohn

Narendra Modi hat es vom Sohn eines Teestandbesitzers aus dem indischen Bundesstaat Gujara zum Premierminister Indiens gebracht. Und zu internationaler Bekanntheit. Er versprach die Modernisierung von Wirtschaft und Verwaltung und fast schon ein Jobwunder, nicht nur in seinem heimischen Gujarat, sondern für ganz Indien. Doch ausgerechnet im Bundesstaat, aus dem er stammt, und dem er mehr als zehn Jahre als Regierungschef vorstand, wird er jetzt kritisiert. Viele haben nicht profitiert von seinen Reformen, im Gegenteil. Das könnte Modis Regierungspartei Sitze kosten. Die Ergebnisse des Urnengangs dieser Woche werden am Montag erwartet.

Moderation: Susanne Brunner