Ulrike Herrmann und «das deutsche Wirtschaftsmärchen»

  • Montag, 16. September 2019, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. September 2019, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. September 2019, 15:34 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 16. September 2019, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. September 2019, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. September 2019, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

In Deutschland geht die Angst vor einer Rezession um. Wie schlimm steht es um den Exportweltmeister? Im «Tagesgespräch» gibt die deutsche Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann Antworten und räumt mit Legenden und Märchen der deutschen Wirtschaftsgeschichte auf.

Ulrike Herrmann.
Bildlegende: Ulrike Herrmann. ZVG. Copyright Herby Sachs, WDR.

Deutschland und das Wirtschaftswunder nach dem Zweiten Weltkrieg. Deutschland, der Exportweltmeister. Deutschland und die soziale Marktwirtschaft. Alles Märchen und Legenden, sagt die deutsche Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann. In ihrem neuen Buch «Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen», das soeben erschienen ist, zerpflückt sie die gängigen Vorstellungen zur deutschen Wirtschaftsgeschichte. Ulrike Herrmann hat unter anderem Geschichte studiert und schreibt seit 2006 als Wirtschaftskorrespondentin für die linke Berliner Tageszeitung «taz». Warum sind die Märchen und Legenden so gefährlich, wie sie sagt? Seit Monaten warnen Ökonomen vor einem Abrutschen Deutschlands in eine Rezession. Welches Bild zeichnet sie von der deutschen Wirtschaft? Ulrike Herrmann ist Gast von Barbara Peter.

Moderation: Barbara Peter