«Viele Gross-Anlässe wären ohne Zivilschutz gar nicht möglich»

  • Freitag, 21. Juni 2013, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 21. Juni 2013, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 21. Juni 2013, 20:34 Uhr, Radio SRF 4 News

Er hilft nach einem Unwetter wie gestern am Eidgenössischen Turnfest in Biel. Oder auch beim Aufbau eines solchen Grossanlasses. Aber der Zivilschutz sucht auch eine neue Identität. Christoph Flury, stv. Direktor des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz, war Gast bei Susanne Brunner.

Christoph Flury, stellvertretender Direktor des Bundesamts für Bevölkerungsschutz.
Bildlegende: Christoph Flury, stellvertretender Direktor des Bundesamts für Bevölkerungsschutz. ZVG


Flury hat sich eingehend mit Reformen des 50-jährigen Zivilschutzes befasst. Denn im Laufe der Jahre klagten viele Zivilschutzangehörige über Leerlauf und sinnlose Übungen. Wer macht heute eigentlich noch Zivilschutz? Wie sieht der Zivilschutz von morgen aus? Diese Fragen beantwortete Christoph Flury im Tagesgespräch.


Moderation: Susanne Brunner