Von Breaking News zu Fake News: Wie die PR-Branche Einfluss nimmt

  • Montag, 24. Juli 2017, 13:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 24. Juli 2017, 13:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 24. Juli 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 25. Juli 2017, 2:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 25. Juli 2017, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Der Journalismus hat ein Problem und damit hat auch die Demokratie eines. Denn wenn die Leute nicht mehr glauben, was sie lesen, hören und sehen, wird die Demokratie zum Spielball der Mächtigen. Diese Woche blicken wir hinter die Kulissen und schauen.

Urs Wasserfallen.
Bildlegende: Urs Wasserfallen. SRF. Ivana Pribakovic

Wer füttert die Journalisten mit Informationen, wer manipuliert sie und wie können Journalisten zur verschiedenen Aspekten der Wahrheit gelangen? Einer von ihnen ist Urs Wasserfallen. Er war lange Jahre selbst Journalist und Chefredaktor des Zürcher Privatsenders «Radio Z». Dann wechselte er die Seite. Inzwischen ist er Politikberater. Als Spin-Doctor geht es ihm weniger um die Vermittlung einer bestimmten allgemeinen Sichtweise, sondern darum, direkt seinen Auftraggeber, dessen Politik oder andere Personen oder Ereignisse in einem möglichst positiven bzw. negativen Licht darzustellen und in jeder Situation die bestmögliche öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Das Besondere: Urs Wasserfallen beeinflusst die Berichterstattung, aber ohne aus dem Schatten zu treten.

Moderation: Ivana Pribakovic