Wahlkampf aus historischer Sicht

Der Wahlkampf der letzten Monate war hektischer als früher. Bundesratsmitglieder wurden plötzlich ins Zentrum gerückt, mehr Geld scheint in die Wahlwerbung geflossen zu sein und auch die Tonalität hat sich geändert.

Ist wirklich alles neu und alles ganz anders? Das fragt Emil Lehmann im Tagesgespräch den Freiburger Professor Urs Altermatt. Der Historiker hat mit seinem Buch über alle bisherigen Bundesräte ein Standardwerk der neueren Schweizer Geschichte geschaffen.