«Tagesschau» vom 3.10.2015

Beiträge

  • Deutschland feiert 25 Jahre Einheit

    Vor einem Vierteljahrhundert feierte ganz Deutschland – nach vier Jahrzehnten der Trennung und des gegenseitigen Misstrauens. Zum Jubiläum der Wiedervereinigung trafen sich heute die Spitzen der deutschen Politik in Frankfurt. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Adrian Arnold.

  • Werber des Jahres kritisiert Wahlkampf

    In zwei Wochen wird in der Schweiz ein neues Parlament gewählt. Die Köpfe der kandidierenden Politikerinnen und Politiker sind derzeit omnipräsent – ob in Inseraten, Werbespots oder auf Wahlplakaten. Curdin Janett, Werber des Jahres 2015, über gute und schlechte Wahlwerbung.

  • Rundgang durch das Bundeshaus

    Wo normalerweise die Politelite ein und aus geht, durften heute alle Interessierten einen Blick hineinwerfen. Viele nutzten die Gelegenheit, das politische Machtzentrum der Schweiz kurz vor den Parlamentswahlen zu besichtigen.

  • Flüchtlinge stürmen Eurotunnel

    Bis zu 200 Migranten haben in der Nacht den Terminal des Eurotunnels zwischen Calais und Folkstone gestürmt. Der Bahnverkehr zwischen Frankreich und England wurde vorübergehend lahmgelegt.

  • Versehen: US-Armee trifft Krankenhaus

    Bei einem Luftangriff in der afghanischen Stadt Kundus wurde ein Spital von «Ärzte ohne Grenzen» getroffen. Es handelt sich um einen versehentlichen Angriff durch die US-Luftwaffe. Mindestens 19 Menschen sind ums Leben gekommen.

  • Nachrichten Ausland

  • Portugal wählt neues Parlament

    Seit dem Amtsantritt von Ministerpräsident Pedro Coelho herrscht in Portugal eine rigide Sparpolitik. Bei den Parlamentswahlen von morgen werden die Wählerinnen und Wähler entscheiden, ob es mit diesem Kurs weitergeht oder ob sie den Linksparteien, die einen Neuanfang und eine Lockerung der Sparpolitik versprechen, den Vorzug geben.

  • Rücktrittsforderung - Blatter gibt nicht nach

    Top-Sponsoren der FIFA fordern den sofortigen Rücktritt von Sepp Blatter. Sie sehen die Glaubwürdigkeit des Fussballsports in Gefahr. Blatter zeigt sich davon unbeeindruckt.

  • Modellflugliebhaber zeigen Prachtstücke

    Am grössten Modellflugtag der Schweiz begeistern derzeit originalgetreue Modellflugzeuge die Zuschauer. 40 passionierte Piloten aus der Schweiz und dem Ausland sind nach Hausen am Albis gekommen, wo sie noch bis morgen ihre Modelle vorführen.

  • «Schellenursli» auf der Leinwand

    Die Geschichte vom «Schellenursli» und seinen Abenteuern ist Schweizer Kulturgut und weltweit bekannt. Erstmals ist sie nun auch im Kino zu sehen. Realisiert wurde der Film von Oskar-Preisträger Xavier Koller.