«Tagesschau» vom 2.3.2018

Beiträge

  • Bundesrat will 1,7 Mehrwertsteuer-Prozente für die AHV

    Der Bundesrat will die Mehrwertsteuer für die AHV um bis zu 1,7 Prozent erhöhen. Frauen sollen in Zukunft erst mit 65 Jahren in Rente gehen. Bundeshauskorrespondent Fritz Reimann sagt, eine Zauberlösung seien die neuen AHV-Vorschläge nicht.

  • Bundesrat sucht bei Waffenrecht Kompromiss

    Weil die EU die Waffenrichtlinien verschärft, muss die Schweiz ihr Waffenrecht anpassen, im Rahmen der Schengen-Verträge. Der Bundesrat hat heute aufgezeigt, wie viel Spielraum dabei bleibt.

  • Raiffeisen schreibt Rekordgewinn

    Mitten im Strudel um die Verhaftung des ehemaligen CEO Pierin Vincenz haben die Raiffeisen-Banken heute eine gute Bilanz präsentiert. Trotzdem steht die Frage im Raum, ob der jetzige Raiffeisen-Chef Patrik Gisel noch der Richtige ist. Mit Einschätzung aus der SRF-Wirtschaftsredaktion.

  • May ohne klare Brexit-Vorstellungen

    Die britische Premierministerin Theresa May hat auf eine klare Position zu den künftigen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Grossbritannien und der EU verzichtet. Sie wolle keines der bekannten Modelle für die Zeit nach dem Brexit übernehmen. Mit Einschätzungen der SRF-Korrespondenten in London und Brüssel.

  • Nachricht: Terror in Burkina Faso

  • Trump schockt mit Schutzzoll-Ankündigungen

    25 Prozent Schutzzoll auf Stahl, zehn auf Aluminium: mit diesen Ankündigungen sticht US-Präsident Trump in ein internationales Wespennest: Setzen die USA das wirklich um, droht ein Welthandelskrieg. Ein Wirtschaftsprofessor schätzt die Folgen ein.

  • Anderthalb Millionen Pinguine in der Antarktis

    Aus purem Zufall haben Forscher in der Antarktis eine riesige Pinguin-Kolonie entdeckt - mehr als anderthalb Millionen Tiere. Mit so vielen hatte niemand gerechnet. Die Bilder dazu sind beeindruckend.

  • Tod des erfolgreichsten Töfffahrers der Schweiz

    Luigi Taveri, der dreifache Schweizer Weltmeister im Motorradrennsport ist im Alter von 88 Jahren gestorben, an den Folgen eines am 17. Februar erlittenen Schlaganfalls. Die Würdigung eines grossen Töfffahrers mit viel Disziplin und grosser Leidenschaft.