«Tagesschau» vom 12.10.2017

Beiträge

  • Air Berlin-Kauf besiegelt

    Grosse Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin gehen an den Swiss-Mutterkonzern Lufthansa. Bislang noch kein Abschluss fanden die Verhandlungen mit Easyjet, die bis zu 30 Maschinen übernehmen will. Einschätzungen von SRF-Wirtschaftsredaktor Reto Lipp.

  • Aufstockung des Grenzwachtkorps

    Der Bundesrat hat die geplante Aufstockung des Grenzwachtkorps um 44 Stellen gestoppt. Aus Geldmangel – und gegen den Willen der Grenzkantone und des Grenzwachtkorps. Diese setzen sich nun zur Wehr.

  • Olma in St. Gallen eröffnet

    Mit dem quiekenden Säuli in den Armen hat Bundespräsidentin Doris Leuthard die 75. Olma eröffnet. Mit der Olma wollen die Ostschweizer Kantone auf sich aufmerksam machen. In diesem Jahr auch, was die Bundesratsambitionen betrifft.

  • USA treten aus Unesco aus

    Die USA ziehen sich aus der UN-Kulturorganisation Unesco zurück. Hintergrund ist auch ein langjähriger Streit über die Aufnahme Palästinas in die Organisation. Die USA werfen der Organisation vor, sie habe eine israelfeindliche Ausrichtung. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Thomas von Grünigen aus New York.

  • EU beklagt «Blockade» bei Brexit-Verhandlungen

    Die Brexit-Verhandlungen haben ihr erstes Etappenziel klar verfehlt. Es gebe nicht genug Fortschritte, um die zweite Phase der Gespräche zu starten, sagte EU-Chefunterhändler Michel Barnier. Einschätzungen von SRF-Korrespondent Sebastian Ramspeck aus Brüssel.

  • Spanien begeht Nationalfeiertag

    Überschattet von der Katalonienkrise haben in Spanien die Feiern zum Nationalfeiertag stattgefunden. Im Zentrum von Madrid nahmen König Felipe VI. und Ministerpräsident Mariano Rajoy die traditionelle Militärparade ab.

  • Nachrichten Ausland

  • Weitere Tote bei Bränden in Kalifornien befürchtet

    Trotz des Einsatzes Tausender Feuerwehrleute breiten sich die Brände in Nordkalifornien immer stärker aus. Die Zahl der Toten ist auf mindestens 23 angestiegen. Mehrere Hundert Menschen werden noch vermisst.

  • Christian Constantin für 14 Monate gesperrt

    FC-Sion-Präsident Christian Constantin ist nach seinem tätlichen Angriff gegen Ex-Nationaltrainer Rolf Fringer mit einer Busse von 100'000 Franken bestraft worden. Ausserdem darf er für 14 Monate nicht mehr in ein Fussball-Stadion.

  • Schweizer Präsenz an Frankfurter Buchmesse

    Der Genfer Autor Daniel de Roulet tritt an der Frankfurter Buchmesse als Redner auf. De Roulet schreibt Bücher, die hochpolitisch sind. Sein letzter Roman befasst sich mit einem Stück Schweizer Auswanderergeschichte.