«Tagesschau» vom 30.10.2013

Beiträge

  • Mühleberg geht 2019 vom Netz

    Geplant war die Abschaltung des AKW Mühleberg eigentlich 2022. Doch nun will die Betreiberin BKW bereits 2019 den Stecker ziehen. Mit Mühleberg wird erstmals in der Schweiz ein AKW vom Netz genommen. Einschätzungen von Bundeshauskorrespondent Hanspeter Trütsch.

  • NSA-Spionage: Angriff statt Verteidigung

    Die Chefs der US-Geheimdienste haben gestern ihre Version der Spionage-Affäre in Europa präsentiert. Demnach würden Europäische Geheimdienste selber Daten über ihre Bürger sammeln und diese dann der NSA weitergeben. Bundespräsident Ueli Maurer äussert sich dazu dezidiert: man habe keinen Kontakt mit dem US-Geheimdienst und teile auch keine Daten mit der NSA.

  • Meldungen Inland

  • Gute Nachrichten für die Versicherten der Pensionskassen

    Ab 1. Januar 2014 erhalten die Versicherten der Pensionskassen auf ihren Vorsorge-Guthaben ein Viertel Prozent mehr Zins, insgesamt also 1,75 Prozent. Der Bundesrat begründet seinen Entscheid mit den weltweit anziehenden Aktienmärkten, die den Kassen trotz tiefer Zinsen mehr Gewinne bringen.

  • Konferenz der Islamischen Finanzwelt erstmals im Westen

    Die Konferenz der Islamischen Finanzwelt findet in London und damit erstmals in einem nicht muslimischen Land statt. Neben politischen Gesprächen geht es auch um einen riesigen Markt. Das Volumen der islamischen Finanzwelt beträgt schätzungsweise 1‘500 Milliarden Franken. Das weckt Begehrlichkeiten.

  • Meldungen Ausland

  • Marcel Koller wird nicht neuer Nati-Trainer

    Die Suche nach einem Nachfolger von Nati-Coach Ottmar Hitzfeld geht weiter. Marcel Koller hat dem Schweizerischen Fussballverband eine Absage erteilt. Er bleibt weiterhin Oesterreich verpflichtet. Einschätzungen von Sportredaktor Sascha Ruefer.

  • „Reise zum sichersten Ort der Erde“

    Wohin mit dem hochradioaktiven Atomabfall? Bis heute gibt es weltweit kein einziges Endlager. Die Suche betrifft auch die Schweiz, doch das Thema ist komplex. Ein Dokumentarfilm, der morgen in die Kinos kommt, will aufrütteln.