«Tagesschau» vom 17.10.2014

Beiträge

  • Minimale Annäherung zwischen Russland und der Ukraine

    Zumindest im ukrainisch-russischen Gas-Streit hat das Treffen der Präsidenten Poroschenko und Putin beim Asem-Gipfel Annäherung gebracht. Nicht aber bei den Bemühungen um eine Lösung des Ukraine-Konflikts: Putin bleibt stur. Mit Einschätzungen von SRF-Korrespondent Peter Gysling.

  • Nachrichten Ausland

  • Das Patentrezept gegen horrende Mieten

    Trotz tiefen Hypothekarzinses sind die Preise für Mietwohnungen in den Schweizer Städten immer noch massiv steigend. Zuletzt stiegen die Mieten besonders im Kanton Luzern. Was dagegen getan werden soll, bleibt umstritten.

  • Happy Weekend für die Börsen

    Nach einer äusserst turbulenten Woche sind die Börsen rund um den Globus wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Die Anleger haben offenbar neuen Mut gefasst, obwohl die Analysten das Wort «Trendwende» noch skeptisch verwenden. Mit Einschätzungen von Börsen-Korrespondent Jens Korte.

  • Kobane ist so leicht nicht einzunehmen

    Im Kampf um die nordsyrische Stadt Kobane haben die Kurden gegen über der IS-Miliz wieder Boden gutgemacht. Die US-amerikanische Luftwaffe trägt dazu einen wesentlichen Teil bei. Dabei galt Kobane schon fast als verloren.

  • Hunderte Deutsche IS-Kämpfer

    Die deutsche Regierung vermutet, dass sich gegen 400 junge deutsche Staatsbürger der Terrororganisation «Islamischer Staat» angeschlossen haben. Innenminister De Maizière erwägt nun radikalen Islamisten die Ausreise aus Deutschland verbieten.

  • TEDx-Konferenz in Zürich

    TED steht für Technology, Entertainment und Design (Technologie, Unterhaltung und Design). TED-Konferenzen sind im Grunde Geistesblitz-Konferenzen, an denen Erfinder und Wissenschaftler ihre Ideen vorstellen. Eine TEDx-Konferenz fand heute in Zürich statt.

  • Paris hat einen neuen Kunst-Glaspalast

    Bernard Aurnault, der Chef des Louis-Vuitton-Konzerns, hat den amerikanischen Stararchitekten Frank Gehry beauftragt, ein Museum für seine Kunstsammlung zu bauen. Entstanden ist ein beeindruckender und luxuriöser Glaspalast.