«Tagesschau» vom 8.1.2017

Beiträge

  • Terror in Jerusalem

    Im Osten Jerusalems hat ein palästinensischer Attentäter mit einem Lastwagen eine Gruppe israelischer Soldaten überfahren. Drei Frauen und ein Mann wurden getötet, mindestens 15 Soldaten verletzt.

  • Später Schnee

    Der Schneefall in den Skigebieten kommt spät – nicht allen kann er die Saison jetzt noch retten. Der Seilbahnverband meldet über zwölf Prozent weniger Gäste gegenüber dem Vorjahr.

  • Nachricht Inland

  • Zehn Jahre iPhone

    Vor zehn Jahren kam das erste iPhone auf den Markt. Seither wird das Gerät als das Smartphone schlechthin gefeiert, ist ein regelrechtes Kult-Objekt geworden. Doch im ersten iPhone war weder viel neue Technologie, noch hatte Apple diese ganz allein erfunden.

  • Foie Gras und die Vogelgrippe

    Für die einen ist Foie Gras – also Stopfleber – eine Delikatesse, für die anderen schlichte Tierquälerei. Wegen der grassierenden Vogelgrippe erleiden Produzenten in Frankreich derzeit hohe Einbussen. Und ein Ende ist nicht absehbar.

  • Es geht uns besser, als wir vielleicht meinen

    Vieles auf der Welt ist besser geworden, immer mehr Menschen geht es so gut wie noch nie. Und doch haben viele den Eindruck, dass alles immer schlimmer wird. Woher kommt dieser gegenteilige Eindruck? Eine Suche nach Antworten.

  • Slalom am «Chuenisbergli»

    Der Norweger Henrik Kristofferson entschied den Slalom in Adelboden für sich. Bester Schweizer wurde Daniel Yule auf Platz 8.

  • Zweiter Platz für Holdener

    Wendy Holdener erreichte beim Slalom in Maribor den zweiten Platz. Die 23-jährige Schweizerin steht damit schon zum fünften Mal in ihrer Karriere auf dem Podest.

  • Tour de Ski beendet

    Auf der letzten Etappe wurde den Teilnehmern mit dem kilometerlangen Aufstieg auf die Alp Cermis nochmals alles abverlangt. Cologna konnte seinen dritten Platz in der Gesamtwertung verteidigen.

  • 40 Jahre «Sportpanorama»

    Am 8. Januar 1977 flimmerte die Sendung «Sportpanorama» zum ersten Mal über den Sender. Ein Rückblick auf 40 bewegte, informative und unterhaltsame Jahre.